Unfall in Eltze

7. Oktober 2019 @

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten ist es am Freitag, 04. Oktober 2019, in Eltze gegen 10 Uhr auf der Peiner Straße gekommen. Dort befuhr eine 40-jährige Fahrerin mit einem Kleinbus die Peiner Straße, um von dort nach links auf ihr Grundstück abzubiegen. Mit im Fahrzeug befanden sich zwei Mädchen, 4 und 12 Jahre alt.  Zum Abbiegen betätigte sie nach Angaben gegenüber der Polizei auch den Fahrtrichtungsanzeiger.

Abbiegevorgang übersehen? – Foto: JPH

Ein 18-Jähriger fuhr zeitgleich mit seinem Auto hinter der 40-jährigen. Er wollte sie laut Polizei mit seinem Wagen noch überholen, obwohl sie sich mit ihrem Kleinbus schon linksseitig ihrer Richtungsfahrbahn befand. Beim Überholvorgang kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei verletzten sich die beiden Mädchen leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 8000 Euro an den beiden Fahrzeugen. Das Fahrzeug des 18-jährigen war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Zeugen, die Beobachtungen zu dem Unfall gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Burgdorf unter der Telefonnummer 05136/8861-41 15 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.