Tödlicher Unfall auf der A 7

10. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Ein 28-jähriger Mann ist heute Nachmittag gegen 17.30 Uhr auf der A 7 im Bereich Berkhof von einem Sattelzug erfasst und dabei tödlich verletzt worden.

Mann tart aus unbekannten Gründen auf die Fahrbahn - Foto: JPH

Mann trat aus unbekannten Gründen auf die Fahrbahn – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte ein 20-Jähriger mit seinem Scania die Anschlussstelle Berkhof in Fahrtrichtung Kassel passiert, als er wenig später den auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Mann bemerkte. Trotz Gefahrenbremsung konnte der Lastwagenfahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern; der 28-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Laut Polizei war dieser Mann offenbar zuvor mit seinem VW Fox unter einen weiteren Lastzug gefahren, dann auf dem Standstreifen stehen geblieben und anschließend auf die Fahrbahn getreten. Die Hintergründe sind aktuell noch unklar, der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen aufgenommen. Die A 7 war wegen des Unfalls in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt. Zu Beginn der Bergung war auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.