THW Lehrte im Einsatz im Behelfskrankenhaus Messegelände Hannover

15. April 2020 @

Drei Helfer des THW Lehrte sind seit gut zwei Wochen mit dem Aufbau von Fernmeldestrukturen für das Behelfskrankenhaus auf dem Messegelände in Hannover beschäftigt. Sie sind dort im Rahmen der Technischen Einsatzleitung (TEL) der Region Hannover eingesetzt, die eine Führungsstelle für das Behelfskrankenhaus betreiben wird.

Drei THW-Mitarbeiter (2.v.li.) sind seit dem Aufbau dabei – Foto: JPH

Am Montag, 06.04.2020, erreichte ein weiterer Einsatzbefehl den THW Ortsverband Lehrte. Die Region Hannover hat das THW Lehrte zur weiteren Unterstützung angefordert. Insgesamt zehn Helferinnen und Helfer sind demnach zur Sicherstellung des Betriebes der Führungsstelle im Schichtdienst vorgesehen. Zum Einsatz sollen dabei Fernmeldekräfte aus der Fachgruppe Führung und Kommunikation kommen.

Am Mittwochabend, 08.04.2020, haben sich die dafür eingeplanten Kräfte im Gebäude des Ortsverbandes getroffen und wurden vom Ortsbeauftragten mit einer kleinen Rede auf den bevorstehenden Einsatz eingestimmt. Anschließend fuhren sie zur Ersteinweisung zum Messegelände.

Auch vom Fernmeldezug sind nun 10 THW-Mitarbeiter eingesetzt – Foto: R. Lange

Alle hoffen, dass die Notwendigkeit zur Nutzung des Behelfskrankenhauses ausbleibt und sich dramatische Lagen wie in Italien, Spanien und Frankreich hier nicht wiederholen. Umso besser ist es, wenn jetzt alles vorbereitet und einsatzbereit ist. Die langfristig tatsächlich benötigte Anzahl an Einsatzkräften für die TEL sollte in einem Probebetrieb ermittelt werden, der am 10.04.2020 für die Führungsstelle und das Behelfskrankenhaus stattfand.

Der THW Ortsverband Lehrte selbst hat inzwischen seinen eigenen Dienstbetrieb auf  Telefonkonferenzen und Ausbildung per Rechner umgestellt. So ist die Grundausbildungsgruppe des THW mittwochs ab 20 Uhr für etwa zwei Stunden per Computer zusammengeschaltet und erhält theoretischen Unterricht. Interessierte am THW melden sich gerne per Mail bei OV-Lehrte [at] thw [dot] de für weitere Informationen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.