Technischer Defekt verursacht unbemerkten Brand in Otze

22. März 2019 @

Ein technischer Defekt ist die Ursache für den Brand im Inneren eines Wohnmobils, der am Mittwoch, 20.03.2019, entdeckt worden ist. Das Auto hat sich in einer Scheune an der Burgdorfer Straße in Otze befunden.

Wohnmobilbrand blieb zunächst unbemerkt – Foto: JPH

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich ein 61-Jähriger zum Wohnmobils begeben, um es nach der Winterpause wieder in Betrieb zu nehmen. Der Mann stellte fest, dass es im Inneren einen Brand gegeben hatte, der bereits erloschen war. Er verständigte daraufhin gegen 13.30 Uhr die Polizei – und vorsorglich auch die Feuerwehr. Experten des Fachkommissariats für Brandermittlungen der Polizei Hannover haben Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und Donnerstag, 21.03.2019, festgestellt, dass ein technischer Defekt an der Fahrzeugelektrik das Feuer in dem Wohnmobil verursacht hatte. Es entstand ein Schaden von rund 45 000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.