Sehnderin rammt Baum – 1,61 Promille

12. Februar 2018 @

Eine 58-jährige Sehnder ist am Sonnabend gegen 9.25 Uhr mit ihrem Minivan die K 139/Iltener Straße in Richtung Ilten gefahren. Dabei geriet sie in einer Linkskurve nach rechts in den Grünstreifen. Hier rammte sie einen Baum.

Das Messgerät zeigte 1,61 Promille- Foto: JPH

Die Sehnderin bleibt bei dem Zusammenstoß laut Polizei „auf wundersame Weise“ unverletzt. Ihr Wagen musste als Totalschaden abgeschleppt werden – der Baum wurde durch den heftigen Anprall mit dem Fahrzeug komplett gefällt.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Fahrerin Alkoholgeruch festgestellt und dann ein Alkoholisierungsgrad in Höhe von 1,61 Promille gemessen; Ausfallerscheinungen konnten  bei der Unfallaufnahme laut Polizei bei ihr nicht festgestellt werden. Nach einer Bewertung der Unfallspuren durch die Polizei hat sich ergeben, dass der Minivan ins Schleudern gekommen sein muss. Andere Fahrer wurden nicht gefährdet. Bei der Sehnderin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Der Schaden dürfte sich der Polizei zufolge auf mindestens 7500 Euro belaufen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.