Burgdorf: Mann misshandelt Katze und wirft sie vom Balkon

20. April 2019 @

Zu einer schweren Tiermisshandlung soll es am Karfreitag, 19. April, gegen 0.40 Uhr in Burgdorf am Berliner Ring gekommen sein. Zugleich soll der mutmaßliche Täter die Zeugin bedroht und beleidigt haben, so die Polizei.

Im Rausch die Katze getötet? – Foto: JPH/Archiv

Die Zeugin hat in der Nacht zum Karfreitag im Berliner Ring beobachtet, wie ein offensichtlich betrunkener 34-järhiger Mann auf dem Balkon einer Wohnung im zweiten Stock eine Katz zunächst misshandelte. Danach soll er sie dann vom Balkon geworfen haben. Die Katze blieb der Zeugin zufolge leblos liegen, während der Mann aus dem Haus kam und das Tier wieder in die Wohnung mitnahm. Dabei beleidigte und bedrohte er laut Polizei die Zeugin. Die Polizei ermittelt nun wegen Tiermisshandlung, Beleidigung und Bedrohung gegen den 34-Jährigen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.