Schlägerei am Bahnhof in Lehrte

2. Januar 2019 @

Zu einer Schlägerei im Bereich des Lehrter Bahnhofs in der Bahnhoftsraße ist es am Neujahrsmorgen gegen 0.20 Uhr gekommen. Hier ist nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei ein 26-jähriger Mann aus Lehrte im Zuge von „Silvesterfeierlichkeiten“ aus einer Personengruppe heraus angegriffen und in das Gesicht geschlagen worden. Durch den Schlag ist eine Verletzung am Auge entstanden, die eine Versorgung im Krankenhaus erforderlich machte.

Drei Mann mussten mit zur Wache – Foto: JPH

Durch die alarmierten Einsatzkräfte der Polizei konnten vor Ort drei mögliche Täter ermittelt werden, bei denen es sich allesamt um Männer aus Lehrte im Alter von 21 und 23 Jahren handelt. Die Täter standen den Polizeiangaben zufolge unter Alkoholeinfluss und mussten deshalb mit zur Wache in Lehrte kommen. Dort erfolgte bei zwei Personen eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt. Anschließend erhielten die mutmaßlichen Täter einen Platzverweis für den Bereich des Bahnhofsumfeldes. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an. Die Polizei in Lehrte sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung gemacht haben. Diese melden sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 05132/82 70

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.