Nach Unfall in Sehnde zu Fuß verschwunden

16. Dezember 2019 @

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntag, 15.12.2019, um 5 Uhr in Sehnde an der Peiner Straße gekommen.

Die Polizei fand die Fahrerin nach ihrem Verschwinden – Foto: JPH

Durch Zeugen wurde am frühen Morgen des Sonntags der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. Dabei hatte ein Wagen zunächst einen Zaun beschädigt und dann mehrere Altpapier- und Glascontainer getroffen. Als die Polizei am, Einsatzort eintraf, war dort zwar der Wagen vorhanden, aber kein Fahrer. Im Rahmen der Ermittlungen der Beamten am Unfallort stellte sich heraus, dass der Wagen wohl von einer Frau gefahren worden war. Diese Unfallverursacherin entfernte sich laut Polizei offensichtlich zunächst zu Fuß von der Unfallstelle.

Sie konnte später aufgefunden werden. Ein daraufhin vorgenommener Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Eine Blutentnahme folgte und der Führerschein liegt jetzt in der Polizeiwache. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2500 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.