Polizei Burgdorf mit Schlag gegen bandenmäßig organisierte Wohnungseinbrecher: zwei Festnahmen

10. Oktober 2019 @

Durch die Polizeiinspektion Burgdorf wird ein Ermittlungskomplex wegen bandenmäßig begangenen Wohnungseinbrüchen geführt. Seit dem 23.12.2018 kam es an verschiedenen, teilweise überörtlichen und außerhalb von Niedersachsen befindlichen Tatorten zu Wohnungseinbrüchen während der Urlaubsabwesenheit der Geschädigten.

Zwei Festnahmen im Zuge der Ermittlungen – Foto: JPH

Im Verlaufe der Ermittlungen ergaben sich Verdachtsmomente gegen drei Personen aus Hannover und einer Person aus dem Landkreis Hildesheim. Mittwochmorgen, 09.10.2019, wurden an drei Wohnobjekten im Bereich der Landeshauptstadt Hannover und einem Wohnobjekt im Landkreis Hildesheim Durchsuchungsbeschlüsse durch die Polizei vollstreckt. Dabei stellten die eingesetzten Beamten  zahlreiche Gegenstände, Datenträger und Mobiltelefone sicher. Die beiden Haupttatverdächtigen befinden sich nun in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.