Ohne Führerschein, Versicherung und Autokennzeichen gestoppt

3. September 2018 @

Zeugen beobachteten am Freitagabend gegen 20 Uhr in der Nordstraße in Lehrte einen 55-jähriger Mann, der ein Auto fuhr, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Auffallend war zudem, dass das Fahrzeug ohne Kennzeichen benutzt wurde. Daraufhin informierten sie die Polizei.

Ohne Kennzeichen in die Nacht… – Foto: JPH

Bei der anschließenden polizeilichen Kontrolle stellte die Beamten nach eigenen  Angaben Atemalkohol in der Atemluft des Fahrers fest. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Fahrzeugschlüssel des Wagens sichergestellt. Gegen den Lehrter wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr sowie Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz und Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.