Update Öffentlichkeitsfahndung: Betrug – Geldabheber identifiziert

27. Juni 2020 @

Die Kripo suchte mit Hilfe von Bildern aus der Überwachungskamera einer Bankfiliale in Garbsen nach einem bislang unbekannten Täter. Er steht unter Verdacht, einem 33-Jährigen seine Geldbörse mitsamt EC-Karten entwendet und ohne seine Einwilligung mehrfach Geld an Bankautomaten abgehoben zu haben.

Zeugen haben Hinwise gegeben

Die Hinweise führten zur Identifikation – Foto: GAH

Mit Hilfe von Fotos hatte der Kriminaldauerdienst in Hannover öffentlich nach einem unbekannten Täter gefahndet. Dieser soll am 30.03.20 einem 33-Jährigen seine Geldbörse mitsamt EC-Karten entwendet und ohne seine Einwilligung mehrfach Geld an Bankautomaten in Garbsen abgehoben haben. Der Gesuchte konnte zudem im Rahmen der bisherigen Ermittlungen mit einer ähnlichen Tat aus dem Jahr 2019 in Verbindung gebracht werden. Damals soll er aus einem abgestellten Auto ein Portemonnaie gestohlen haben und hob dann mit einer EC-Karte 2000 Euro ab.

Am Mittwoch gab es mehrere hilfreiche Hinweise aus der Bevölkerung und der Täter konnte identifiziert werden. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die Mithilfe.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.