Navi-Diebstähle in Ahlten und Sehnde

18. März 2019 @

Zu drei Diebstählen von fest eingebauten Multifunktionsanlagen nach Autoaufbrüchen ist es in Ahlten und Sehnde am vergangenen Wochenende gekommen, teilt die Polizei mit.

Drei Multifunktionsgeräte sind gestohlen worden – Foto: Red

In der Nacht von Donnerstag, 14.03.2019, 15 Uhr auf Freitag, 15.03.2019, 5.30 Uhr ist offensichtlich eine „Navi-Bande“ in dem Bereich der beiden Ortschaften aktiv gewesen. In Ahlten sind die Täter in der Hannoverschen Straße in der Zeit zwischen 18 und 8 Uhr tätig gewesen und haben dort bei einem VW Passat die Zentralverriegelung überwunden, bauten das Multifunktionsgerät aus und stahlen es.

Der zweite Diebstahl geschah dann vermutlich in der Breite Riede, wo sie ebenfalls aus einem VW Passat nach Lahmlegen der Verriegelung in der Zeit zwischen 22.30 und 6.30 Uhr das Multifunktionsgerät stahlen. Danach oder davor waren die Täter wahrscheinlich in Sehnde Am Steinwedeler Wald. Hier überwanden sie in der Zeit zwischen 15 und 5.30 Uhr die Verriegelung eines VW Tourans und bauten auch dort das Multifunktionsgerät aus.

Über die Höhe des Schadens macht die Polizei keine Angaben. Sie bitte Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Diebstählen machen können, sich bei ihr unter der Telefonnummer 05132/82 760 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.