Motorroller gestohlen und angezündet – Zeugen gesucht

9. April 2019 @

Zwei Motorroller sind am vergangenen Wochenende in Groß-Buchholz ihren Besitzern gestohlen, weggefahren und anschließend angezündet worden.

Zwei Roller wurden nach dem Diebstahl angezündet – Foto: JPH

Das erste Fahrzeug, ein Peugeot Satelis, ist am Sonnabend, 06.04.2019, gegen 19.15 Uhr brennend in einem Gebüsch am Spielplatz hinter der Kindertagesstätte an der Straße Kapellenbrink von einem Passanten entdeckt worden. Der Motorroller brannte trotz schnell eingeleiteter Löschmaßnahmen durch die Feuerwehr vollkommen aus. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Roller seinem Besitzer kurze Zeit zuvor aus der Rehmer Feld gestohlen worden war.

Am späten Sonntagabend, 07.04.2019, bemerkte eine Anwohnerin gegen 23.30 Uhr auf dem Spielplatz an der Meitnerstraße einen in Flammen stehenden Roller der Marke Skyteam und alarmierte die Feuerwehr. Auch hier konnte der Brand schnell gelöscht werden, der vordere Teil des Fahrzeugs blieb unversehrt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben hier ebenfalls, dass dieses Fahrzeug gestohlen worden war. Nun suchen die Beamten Zeugen, die in den betreffenden Straßen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511/109 55 55 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.