Update: Lkw-Fahrer bei Unfall auf A 2 lebensgefährlich verletzt – Fahrer idenifiziert

28. Mai 2019 @

Zu einem Unfall zwischen zwei Lastzügen ist es Montagmittag, 27.05.2019, auf der A 2 bei Bad Nenndorf gekommen. Die Identität des zunächst unbekannten Fahrer konnte mittlerweile ermittelt werden. Es handelt sich um einen 52-Jährigen. Zudem hat sich sein Gesundheitszustand verbessert, sodass der Mann mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr schwebt.

Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle – Foto: JPH

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist der Mann, dessen Identität zunächst nicht geklärt  werden konnte, mit seinem DAF-Kühllaster gegen 12.30 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen der A 2 in Richtung Hannover gefahren. Nachdem er die Anschlussstelle Bad Nenndorf passiert hatte, geriet der 50 Jahre alter Fahrer eines Lastwagens mit Tiefladeanhänger, der auf dem rechten Fahrtsreifen fuhr, aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug zu weit nach links. Dort stießen beide Laster zusammen, wodurch der Kühllaster nach links in die Mittelschutzplanke gedrückt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls riss das Führerhaus ab und stürzte mit dem Dach auf die Fahrbahn in Fahrtrichtung Dortmund auf der Gegenseite. Zeitgleich begann der Anhänger auf der Richtungsfahrbahn Hannover zu brennen.

Ein 38 Jahre alter Audi-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen den an der Mittelschutzplanke stehenden Auflieger. Der 38-Jährige sowie seine beiden Mitfahrer blieben ebenso unverletzt, wie auch der Fahrer des Tiefladers. Bei dem Aufprall wurde der DAF-Fahrer jedoch in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr befreit werden. Anschließend transportierte ein an der Unfallstelle gelandeter Hubschrauber den lebensgefährlich Verletzten zur stationären Behandlung in eine Klinik. Mittlerweile ist er laut Polizei außer Lebensgefahr.

1 Kommentar → “Update: Lkw-Fahrer bei Unfall auf A 2 lebensgefährlich verletzt – Fahrer idenifiziert”


  1. Thomas

    5 Monaten veröffentlicht

    Ohne Worte.

    (, geriet der 50 Jahre alter Fahrer ).(Bergungsarbeiten ist war A2 in Höhe der).


© 2019 Sehnde-News.