Leichtverletzter Rennradfahrer bei Unfall in Burgdorf – Hinweise erbeten

29. August 2019 @

Eine 22-Jährige ist am Dienstagnachmittag, 27.08.2019, an der Einmündung Schillerslager Landstraße/Wolfskuhlen in Burgdorf mit ihrem VW Touran gegen einen vorausfahrenden Rennradfahrer geprallt. Der 17-jährige Sportler ist dabei leicht verletzt worden.

Der Radler kam ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover ist die junge Frau kurz nach 16.30 Uhr mit ihrem Wagen auf der Schillerslager Straße von der Ortschaft Schillerslage kommend in Richtung der B 443 gefahren. Vor ihr fuhr der 17-Jährige mit seinem Rennrad in die gleiche Richtung. An der Einmündung zur Straße Wolfskuhle wollte der Radler nach links abbiegen und verlangsamte die Geschwindigkeit, da er noch einen entgegenkommenden Motorradfahrer durchlassen wollte. Die 22-Jährige bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr mit ihrem VW auf das Rennrad auf. Der Jugendliche prallte auf die Motorhaube, anschließend gegen die Windschutzscheibe, ehe er auf die Straße fiel und verletzt liegen blieb.

Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst sucht nach Zeugen des Unfalls, insbesondere zur Frage, ob der 17-Jährige den Abbiegevorgang angezeigt hatte. Hinweise erbitten die Beamten unter der Telefonnummer 0511/109-1888.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.