Kellerbrand in Rathaus Laatzen – Gebäude geräumt

20. Juni 2019 @

Das Rathaus in Laatzen ist am Mittwoch, 19.06.2019, wegen eines Kellerbrandes vorübergehend evakuiert worden. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer in einem Raum ausgebrochen, in dem Abfallcontainer abgestellt waren. Wegen der starken Rauchgasentwicklung ist das Gebäude vorübergehend geräumt worden.

Die Brandursache ist noch unklar – Foto: JPH

Gegen 12.30 Uhr hatte die Brandmeldeanlage des Rathauses ausgelöst, da starker Rauch aus dem Kellerbereich quoll. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich rund 200 Personen in dem Gebäude auf, sie wurden evakuiert. Die durch die Anlage alarmierte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, dennoch wurde das Gebäude durch das Feuer beschädigt. Verletzte gab es nicht. Die Kriminalpolizei wird den Brandort in den kommenden Tagen untersuchen, um die Ursache für das Feuer zu ermitteln.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.