Heckenbrand in Sehnde

17. September 2019 @

Ein 60-jähriger Sehnder kippte in den Mittagsstunden des Sonntags, 15.09.2019, in der Gretenberger Straße in Sehnde Grillkohle vom Vorabend in seine Mülltonne. Er hatte angenommen, dass sie inzwischen völlig erloschen sei.

Die Hecke war schnell gelöscht – Foto: JPH

Die geriet jedoch etwa zwei Stunden später in Brand, der von der Tonne auf seine Hecke und ein Gebüsch übergriff. Das Feuer konnte mit dem Einsatz eines Feuerlöschers und mit Hilfe der Feuerwehr gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt und es entstand kein Gebäudeschaden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.