Gefährdung des Straßenverkehrs durch Radfahrer

28. Mai 2020 @

Ein betrunkener Radfahrer hat am Dienstag, 26.05.2020, gegen 18 Uhr laut Polizei einen Verkehrsunfall in der Ahltener Straße in Lehrte verursacht.

Radler schaffte 2,33 Promille – Foto: JPH

Der 36 Jahre alte Mann aus Lehrte stürzte ohne erkennbaren Grund mit seinem Fahrrad gegen einen geparkten Wagen am Fahrbahnrand. Dabei verursachte eri Lackschäden im hinteren Bereich des Autos. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer erheblich alkoholisiert gewesen ist. Eine Atemalkoholkontrolle ergab schließlich 2,33 Promille.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.