Fußgängerin von Pkw erfasst – Polizei sucht Zeugen

9. Dezember 2019 @

Eine 49 Jahre alte Frau ist am Sonnabendmittag, 07.12.2019, beim Überqueren der Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen vom Wagen eines 40-Jährigen erfasst und dabei leicht verletzt worden.

Die Verletzte kam ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ist der 40 Jahre alte Hannoveraner gegen 11.30 Uhr mit seinem Mazda 5 auf der Hildesheimer Straße stadtauswärts gefahren. Laut seiner Aussage gegenüber der Polizei sei er bei Grün an der Kreuzung Hildesheimer Straße/Neue Straße angefahren. Zu diesem Zeitpunkt befand sich unmittelbar hinter dem Kreuzungsbereich auf dem rechten Fahrstreifen ein Kanalreinigungsfahrzeug. Dadurch war diese Spur in Höhe einer Fußgängerfurt gesperrt. Im weiteren Verlauf fuhr er links an dem Arbeitsfahrzeug vorbei. Direkt hinter dem Reinigungsfahrzeug überquerte die 49-Jährige die Fahrbahn in Richtung der Münchener Straße. Bei dem anschließenden Zusammenstoß hat die Frau aus Laatzen leichte Verletzungen erlitten, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Da die beiden Unfallbeteiligten der Polizei gegenüber angaben, Grün gehabt zu haben, sucht der Verkehrsunfalldienst Hannover dringend Zeugen. Insbesondere werden die Kanalarbeiter sowie eine Fußgängerin, die ebenfalls die Straße überqueren wollte, gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511/109-1888 bei der Polizei zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.