Elfter Fahrkartenautomat in der Region Hannover gesprengt

21. Februar 2019 @

Wieder ein lauter Knall, wieder hat es einen Fahrkartenautomat des ÖPNV erwischt. Am frühen Mittwochmorgen, 20.02.2019, haben Unbekannte wieder zugeschlagen und dieses Mal einen Automaten im hannoverschen Stadtteil Vahrenheide gesprengt. Die Polizeidirektion Hannover zählt seit Mittwoch, 26.12.2018, damit den elften gesprengten Fahrkartenautomaten.

Elfte Sprengung eines Fahrkartenautomaten: in Vahrenheide – Foto: JPH/Symbolfoto

Nach Zeugenangaben hatte sich ein Duo gegen 4.30 Uhr auffällig an der Stadtbahnhaltestelle Zehlendorfweg aufgehalten. Dann gab es einen lauten Knall und die dunkel gekleideten Personen ergriffen die Flucht in Richtung der Leipziger Straße, so die Polizei. Trotz einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber konnten die Verdächtigen mit einer Geldkassette entkommen. Eine Schadenssumme steht aktuell noch nicht fest.

Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes Hannover suchen nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Fahrzeugen geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zur Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0511/109-55 55 aufzunehmen.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.