Drei Einbrüche am Wochenende in Lehrte

26. Februar 2019 @

Mit drei Wohnungseinbrüchen hatte die Polizei in Lehrte am vergangenen Wochenende zu tun. Dabei ereigneten sich zwei am Freitag, 22.02.2019, und einer am Sonnabend, 23.02.2019.

Viel zu tun gab es am Wochenende – Foto: JPH

Es begann am Freitag in der Zeit zwischen 8.30 und 17.30 Uhr in Lehrte an der Lange Straße. Hier drückten bislang unbekannte Täter an einem Mehrfamilienhaus ein in der Kipp-Stellung befindliches Fenster  ein und verschafften sich damit Zugang zur Wohnung. Dort stahlen sie Bargeld, eine Spardose und Schmuck. Die Höhe der Beute ist noch unbekannt.

In der Zeit zwischen Freitag, 17.30 Uhr, und Sonnabend, 9.05 Uhr, stieg indestens ein Täter in ein Einfamilienhaus in Arpke am Birkenhain ein. Zwar war der Täter zunächst an zwei Fenstern mit dem Aufhebeln gescheitert, doch dann schlug er das Fensterglas ein und gelangte an den Verschluss eines dritten Fensters. Nachdem er ins Haus eingestiegen war, stahl der den aufgefundenen Schmuck. Auch hier ist noch keine Wertangabe möglich.

Der dritte Einbruch geschah in Hämelerwald am Libellenring. Hier drangen bislang unbekannte Täter zwischen Sonnabend, 11.30 Uhr, und Sonntag, 19 Uhr, in das Einfamilienhaus ein, nachdem sie die Terrassentür aufgehebelt hatten. Aus dem Ahus stahlen sie elektronische Geräte und Schmuck, deren Wert nicht bekannt ist.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Dienbstählen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.