Diebstahl von drei Tonnen Schwermetall

24. November 2018 @

Zu einem Diebstahl von drei Tonnen Blei ist es in der Nacht von Mittwoch, 21.11.2018, 16 Uhr, auch Donnerstag, 22.11.2018, 8 Uhr in Langenhagen am Frankenring gekommen.

Drei Tonnen verschwinden nicht mal einfach so – Foto: JPH

Dort sind vom umzäunten Gelände eines metallverarbeitenden Betriebes insgesamt 3000 Kilogramm Blei gestohlen worden, welche in Holzkisten aufbewahrt wurden. Die bislang unbekannten Täter haben zuvor ein Vorhängeschloss des Eingangstores aufgebrochen, um auf das Betriebsgelände zu gelangen. Dann haben sie das Blei mitgenommen, vermutlich natürlich auf einem entsprechenden Fahrzeug. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von rund 12 000 Euro.

Die Polizei erbittet sachdienliche Zeugenhinweise zum Diebstahl oder zu Beobachtungen im Umfeld, etwa von unbekannten Fahrzeugen mit unbekannten Autonummern, unter der Telefonnummer 0511/109-42 62.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.