Die Masche „falscher Polizeibeamter“ läuft in der Region

29. Januar 2018 @

Bislang 70 Anrufe „falscher Polizeibeamter“ sind im Januar 2018 im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover registriert worden. Glücklicherweise ist es dank aufmerksamer Seniorinnen, Senioren und Bankmitarbeiter bis auf einen Barsinghäuser-Fall bei Anrufen der Trickbetrüger geblieben.

Die Anrufe kommen nie von der Polizei – Foto: JPH

Sowohl im Stadtbereich als auch im Umland von Hannover sind im Januar eine Vielzahl von Anrufen, bei denen sich Trickbetrüger als Polizeibeamte ausgegeben hatten, angezeigt worden. Am Donnerstag war insbesondere der Bereich Barsinghausen mit insgesamt elf Anrufen stark betroffen, aber auch in Isernhagen waren „falsche Polizeibeamte“ aktiv. In nahezu allen Fällen scheiterten die Täter mit ihren trickreichen Geschichten an wachsamen und hellhörig gewordenen Seniorinnen und Senioren, aber auch an aufmerksamen Bankmitarbeitern.

Lediglich in einem Fall am 4. Januar 2018, bei dem eine ältere Dame in Barsinghausen um ihre Ersparnisse gebracht worden war, ging die Masche der Täter auf.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.