Bewaffneter Überfall auf Supermarkt

24. Mai 2016 @

Zwei Unbekannte haben heute Nachmittag gegen 15.15 Uhr an der Baumschulenallee im Heideviertel einen Supermarkt überfallen und sind mit Geld geflüchtet. Verletzt wurde niemand.

Mit dem Messer Kundin bedroht - Foto: JPH

Mit dem Messer Kundin eine bedroht – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge hatten die beiden maskierten Täter das Geschäft betreten und sich an die Kasse einer 42-jährigen Angestellten begeben. Dort bedrohte einer der Räuber eine gerade zahlende 26-jährige Kundin mit einem Messer und entnahm aus der geöffneten Kasse Geld. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute zu Fuß in Richtung Heidering. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Haupttäter mit dem Messer ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß und von sportlicher Statur. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet und mit einem schwarzen Tuch maskiert. Sein etwa gleichaltriger und ebenfalls zirka 1,85 Meter großer Komplize trug eine schwarze Kapuzenjacke und ein schwarz-weißes Tuch. Zeugenhinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.