Balkonbrand in Sehnde

29. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Ein Hausbewohner eines Mehrfamilienhauses aus der Nordstraße alarmierte Sonnabendmorgen die Feuerwehr. Er hatte Rauch von einem Balkon im 2 OG seines Wohnhauses bemerkt.

Nach nur 5 Minuten war die Feuerwehr da - Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Nach nur 5 Minuten war die Feuerwehr da – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Gegen 4.57 Uhr meldete ein Hausbewohner ein Feuer auf dem Balkon in der Nordstraße in einem Mehrfamilienhaus im 2 OG. Die Leitstelle Hannover setzte sofort die Ortsfeuerwehr Sehnde in Marsch. Die traf bereits fünf Minuten später mit dem gesamten Löschzug am Einsatzort ein. Direkt nach dem Eintreffen in der Nordstraße stellten die Feuerwehrleute einen deutlichen Brandgeruch fest und die Einsatzstelle wurde den Einsatzleiter der Ortsfeuerwehr Sehnde ausgiebig erkundet.

Der Blumenkasten war schon gelöscht - Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Der Blumenkasten war schon gelöscht – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Diese Erkundung ergab, dass ein Balkonkasten Feuer gefangen hatte und brannte. Der Bewohner hatte ihn bereits entfernte und mit Wasser aus einem Kinderplanschbecken im Garten gelöscht. Durch die umsichtigen Hausbewohner brauchte die Feuerwehr nicht mehr tätig werden und konnte bereits um 5.11 Uhr die Einsatzstelle verlassen. Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Sehnde mit 18 Einsatzkräften mit dem TLF, dem LF und der Drehleiter, die Polizei und der Rettungsdienst.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.