Balkonbrand an Mehrfamilienhaus

28. Mai 2018 @

Brandexperten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Ursache eines Feuers aufgenommen, das am Sonnabendnachmittag gegen 15 Uhr auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Gollstraße in Anderten Sachschaden verursacht hat.

Der Brand richtete größeren Schaden an – Foto: JPH

Der 57 Jahre alte Wohnungsinhaber selbst hatte das Feuer auf dem Balkon seiner Wohnung im dritten Obergeschoss festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Die  löschte die Flammen, durch die Balkonmobiliar sowie die Fassade des Gebäudes sowie die Balkonfensterfront der betroffenen Wohnung in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Höhe des Schadens wird aktuell von der Polizei auf 15 000 bis 20 000 Euro geschätzt.

Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist bislang nicht geklärt. Aus diesem Grunde werden Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes den Brandort in den nächsten Tagen untersuchen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.