Auto ohne Versicherungsschutz benutzt

9. Dezember 2019 @

Einen Treffer landete eine Polizeistreife, die einen Wagen am Donnerstag, 05.12.2019, in Lehrte in der Iltener Straße gegen 22.40 Uhr anhielt.

Fahrer durfte nicht mit dem Wagen fahren – Foto: JPH

Denn der Fahrer und Verantwortliche eines Nissan Primera hatte den Wagen in der Nacht zu Freitag gefahren, ohne dass er dies durfte. Bei der Kontrolle fiel den Beamten nämlich auf, dass der Versicherungsschutz des Nissan bereits seit mehreren Wochen erloschen war. Dem Verkehrsteilnehmer wurde die Weiterfahrt untersagt und die Kennzeichen des Wagens sichergestellt. Gegen den 53-jährigen Lehrter wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.