Audi rammt Golf nach Überholmanöver auf der A 352 – und verschwindet

28. Mai 2020 @

Auf der BAB 352 in Fahrtrichtung Dortmund zur A 2 im Bereich des Autobahndreiecks (AD) Hannover-West ist es am Dienstag, 26.05.2020, gegen 16.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht gekommen.

Der Verkehrsunfaldienst sucht Zeugen ud Hinweise – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei überholte der 47-jährige Fahrer eines grau-silbernen VW Golf mit Wolfsburger Kennzeichen einen älteren blauen Audi A3. Kurz vor dem Ende der Überholspur wollte der VW-Fahrer auf die rechte Spur wechseln. Der Audi befand sich in dem Moment auf gleicher Höhe, verringerte deshalb sein Tempo und wich sogar auf den Standstreifen aus. Dort beschleunigte er nach Angaben des VW-Fahrers allerdings wieder und lenkte sein Fahrzeug seitlich in den Golf. Dadurch kam es zu einem Sachschaden auf der Beifahrerseite des Golfs. Unbeirrt beschleunigte der Audi jedoch erneut und fuhr über den Standstreifen auf die A 2 davon.

Zeugen, die Hinweise zur Unfallursache oder dem Unfallhergang sowie zu dem Audi machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-1888) zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.