Arbeitsunfall in Sehnde: Nagel schießt in Oberschenkel

22. September 2019 @

Zu einem Arbeitsunfall ist es am Freitagvormittag, 20.09.2019, um 8.35 Uhr bei einer Exportfirma in Sehnde am Borsigring gekommen.

Nagel wurde im Krankenhaus entfernt- Foto: JPH

Dort verletzte sich laut Polizei ein 33-jähriger Sehnder Arbeiter beim Verschließen einer Holzkiste mit einem sogenannten Druckluftnagler. Der Arbeiter rutschte offensichtlich ohne Fremdeinwirkung mit dem Gerät ab und schoss sich daraufhin einen 6 Zentimeter langen Nagel in den linken Oberschenkel. Dadurch hat er sich zum Glück nur leicht verletzt. Mit einem RTW kam er ins Krankenhaus. Dort wurde der Nagel entfernt. Das Gewerbeaufsichtsamt ist laut Polizzei informiert. Es wird den Sachverhalt weiter klären.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.