32-Jähriger schießt mit Schreckschusswaffe in Misburg

24. Juli 2019 @

Ein 32 Jahre alter Mann hat am Montagabend, 22.07.2019, in Misburg mehrere Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgegeben. Die Polizei hat den Täter kurze Zeit später gestellt und die Waffe gefunden.

Die Waffe wurde sichergestellt – Foto: JPH

Mehrere Zeugen hatten gegen 22.45 Uhr gemeldet, wie ein Mann vor einem Haus an der Anderter Straße in Misburg stünde und mehrfach eine Schusswaffe abfeuerte. Anschließend habe der Mann sich umgedreht und wäre in das Haus gegangen. Dort trafen die Beamten ihn kurze Zeit später auch an. Auf befragen räumte er ein, die Schreckschusswaffe benutzt zu haben, und zeigte den Polizisten das Versteck, in dem er die Waffe deponiert hatte. Er muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.