Sparkasse Hannover fährt Corona-Einschränkungen zurück

2. Juni 2020 @

Nach elf Wochen im Präventionsmodus fährt die Sparkasse Hannover am Montag, 8. Juni 2020, die Einschränkungen an 49 Standorten zurück, an denen Beratungen nur nach vorheriger Vereinbarung stattfanden und der Publikumsverkehr nur im SB-Bereich zugelassen war. Jetzt können die Kunden wieder sämtliche Center ohne Voranmeldungen aufsuchen. Die Präventionsmaßnahmen wie Maskenpflicht und Abstandsregelungen werden vorerst beibehalten.

Bargeld vornehmlich am Automaten

Die Sparkasse erweitert Kundenverkehr – Logo: Sparkasse Hannover

Für die Bargeldversorgung stehen den Kunden weiterhin an 95 Standorten 203 Geldausgabeautomaten – davon 73 Geräte für Ein- und Auszahlungen – zur Verfügung. Die Bargeld-, Sorten- und Edelmetall-Kassen, die bislang an 39 Standorten zur Verfügung standen, werden zunächst auf 20 Standorte konzentriert. Diese waren größtenteils auch während der Corona-Phase zugänglich.

Bis 2025 wird dann auf 14 Standorte reduziert. „Der Bargeldbedarf geht seit Jahren kontinuierlich zurück. Die Anzahl der Zahlungen mit Karten wächst dementsprechend. Für den verbleibenden Bargeldbedarf nutzen immer mehr Kunden unsere Geldautomaten an 95 Standorten in der Region. Das merken wir deutlich an der rückläufigen Nutzung unserer Kassen“, begründet Regionaldirektorin Süd/Ost Andrea Kursawe die Veränderung. Diese  Maßnahme habe nichts direkt mit der Pandemie zu tun, wenngleich diese den Trend zum bargeldlosen Bezahlen spürbar verstärkt hat. „Vollumfänglichen Kassenservice bieten in meiner Regionaldirektion weiterhin die Center in Springe, Laatzen, Lehrte und Burgdorf“, erläutert Kursawe. „Das wird sich auch 2025 nicht ändern.“

Bargeld-, Sorten- und Edelmetallkassen werden reduziert

Aufgrund baulicher Maßnahmen wird es ab 8. Juni 2020 eine Übergangsphase geben, in der 20 Bargeld-, Sorten- und Edelmetallkassen an folgenden Standorten in der Ostregion zur Verfügung stehen:

  • Burgdorf, Marktstr. 21
  • Laatzen-Mitte, Albert-Schweitzer-Str. 2
  • Lehrte City-Center, Burgdorfer Str. 12 A
  • Springe, Zum Oberntor 7
  • Mellendorf, Wedemarkstr. 23
  • Großburgwedel, Im Mitteldorf 4
  • Langenhagen, Walsroder Str. 142

Ab 2025 werden dann noch folgende Standorte in der Ostregion über Bargeld-, Sorten- und Edelmetallkassen verfügen:

  • Burgdorf
  • Laatzen-Mitte
  • Lehrte City-Center
  • Springe
  • Langenhagen
  • Großburgwedel
  • Ricklingen
  • Kirchrode

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.