Restaurant 4Cooks in Sehnde in neuem Outfit und mit neuer Karte

6. Juli 2020 @

Das Restaurant 4Cooks an der Peiner Straße in Sehnde hat sich einen neuen Look gegeben. Es hat eine ansprechende Terrassengestaltung, neue Innenraumaufstellung und eine überarbeitete Speisenkarte. Komplettiert wird das Angebot von einem informativen Internetauftritt. Davon konnten sich am vergangenen Donnerstag, 02.07.2020,  im Vorfeld der Eröffnung rund 40 geladene Gäste aus Sehnde überzeugen.

4Cooks nutzte den Lockdown

Geschäftsführer Oliver Habenicht (re.) und Eventmanagerin Silke Wrede begrüßten die Gäste – Foto: JPH

„Wie der Name ‚4 Cooks‘ verrät, bereiten vier Köche unter Leitung unseres Chefkochs Karsten Röpnack deutsche Speisen und saisonale Spezialitäten immer frisch zu“, sagte Oliver Habenicht, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft bei der Verkostung. „Zudem haben wir den Lockdown der Krise genutzt, um die Außenterrasse ansprechender neu zu gestalten.“ Die bietet nun für rund 50 Personen Platz, dazu kommen noch 40 weitere Plätze im klimatisierten Gastraum des 4Cooks, die innen mit dem Gastraum sogar auf bis zu 120 Plätze für Feiern erweitert werden können.

An diesem Abend führte Habenicht die Gäste durch ein buntes Programm mit sieben Gängen ausgewählter Speisen von der Karte, bei denen die Gäste jeweils die Wahl zwischen zwei Gerichten pro Gang hatten. Die Angebote kamen aus den Vorspeisen, kleinen Gerichten, Hauptgänge und Desserts. Sie boten Fisch, Salate, traditionelle Currywurst, Schnitzel bis hin zur Neukreation eines „Kumpelburgers“ mit schwarzem Brötchen von Röpnack. Alle getesteten Gerichte wurden durch die Gäste, darunter der ehemalige Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke, der Ortsbürgermeister Helmut Süß, der Ersten Stadträtin Bettina Conrady, der Vorsitzende der IGS Otfred Schreek und die Pastorinnen Damaris Frehrking und Ricarda Schnelle, bewertet. Die Kostproben an diesem Abend, die auch so auf der neuen Speisenkarte stehen werden, machten allen Anwesenden Lust auf mehr. Zudem servierte das Team um Eventmanagerin Silke Wrede aufmerksam und professionell, was dem Abend ein weiteres Ambiente verlieh.

Besondere Angebote für den Sommer

Oliver Habenicht mit den 4 Cooks: Karsten Röpnack, Chefkoch, Tobias Kracke, Andreas Willberg und Maurice (v.li.) – Foto: JPH

In den Pausen zwischen den Menü-Proben gab es Musical-Feeling von und mit Darija Rauch, die auch das Musical Dinner gestaltet. „Wir planen je nach Stand der Corona-Maßnahmen im Herbst wieder ein Musical Dinner. Zudem wird es in den nächste zwei Monaten Themenabende geben. Aktuell jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat einen ‚Grill-Abend mit all You Can Eat‘  für 9,50 Euro pro Person und jeden 1. und 3. Freitag den ‚Tapas-Abend‘ mit Speisen ab 3,50 Euro“, gibt Habenicht eine Vorschau auf die Angebote im Sommer. „Dazu kommt die tägliche ‚Happy Hour‘ von 17 bis 18 Uhr, in der die Getränke jeweils nur die Hälfte kosten.“

Jetzt auch ein „Kaffee-Kränzchen“

Darija Rauch (re.) gab einen Vorgeschmack aufs Musical-Dinner – Foto: JPH

Neu im Repertoire des 4Cooks ist ein „Kaffee-Kränzchen“ auf der Sonnenterrasse von 14.30 bis 17 Uhr. Hier gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen für 5 Euro pro Person und eine Eiskarte mit zahlreichen Sorten für einen Euro die Kugel.

Damit hat das 4Cooks, das 2017 an den Start ging, eine interessante Rundumerneuerung erfahren, die die Gäste jeden Tag von 11 bis 23 Uhr nutzen können, wobei die Küche von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 17 bis 21.30 Uhr arbeitsbereit ist. „Das Ambiente erzeugt eine entspannte Atmosphäre abseits der B 65 gelegen, die den Gästen eine Ruheoase im Alltagsstress anbietet und für jede Gelegenheit ein passendes Angebot hat“, so Habenicht. „Und das bei hoher Qualität der Speisen und Getränke.“

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.