Pfingsten mit frischer Luft und viel Wasser

15. Juni 2019 @

Die evangelisch-lutherische Sehnder Kirchengemeinde zum Heiligen Kreuz begeht die Pfingsttage schon seit 8 Jahren feucht-fröhlich, doch braucht dazu keinen Alkohol. Schon in der ursprünglichen Pfingstgeschichte hatten Zaungäste den Verdacht, die begeisterten Jünger seien womöglich betrunken.

Viele Taufen wurden in Gretenberg gefeiert – Foto: Privat

Aber Begeisterung geht auch so. Zum Beispiel, wenn 200 große und kleine Leute in Gretenberg den Geburtstag der Kirche sowie viele Taufen feiern, wenn ein Funke überspringt und ein Jugendlicher, der nach der Taufe aus dem See steigt, sich wie neugeboren fühlt. Im Pfingstcamp am Laatzener Birkensee haben noch einmal 50 Menschen aus der Gemeinde mitten im See ein Herz gebildet, um ein Kleinkind ins Herz der Gemeinde aufzunehmen. „Wo sowas passiert, ist die Kirche noch lange nicht am Sterben, das Wirken des Heiligen Geistes erschöpft sich nicht in Austrittstatistiken!“, hebt Damaris Frehrking, Pastorin der Sehnder Gemeinde, hervor.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.