Ostereier schießen macht mehr Spaß als sie einzukaufen

17. April 2019 @

Man könnte ja auch einfach nach Bilm fahren und sich beim dortigen Eierhof für die Osterfeiertage eindecken. Aber lustiger ist es sicherlich, beim Preisschießen des Schützenvereins (SV) Ilten mitzumachen und Ostereier sportlich zu gewinnen.

Gerhard Hofmann (hi. mi.) freut sich wie alle anderen Gewinner beim Osterpreisschießen des SV Ilten über seine essbaren Trophäen – Foto: C. Elges

Schützinnen und Schützen und ihre Gäste haben in den ersten April-Tagen engagiert um die Ostereier gekämpft. Es galt, auf besondere Scheiben zu schießen. Abgebildete Ostereier waren zu treffen. Weil es dabei aber nur um Papierscheiben ging wurde die Sportanlage weder durch Eiweiß noch durch Eigelb verunreinigt. Auf diese Weise wurden nahezu 1000 Eier unter den Iltenerinnen und Iltenern verteilt.

Gerhard Hofmann erwies sich als besonders eifrig und konnte gleich 41 Eier ergattern. Damit war er der unumstrittene Sieger des Wettbewerbs. Glückwunsche an alle Gewinnerinnen und Gewinner ließ der Osterhase zum Schluss ausrichten.

C. Elges/JPH

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.