Leserbrief zum Thema: „Nächster Leerstand am Sehnder Marktplatz entsteht“

11. November 2019 @

Ein Leserbrief erreichte uns zu unserem Vorbericht zum Thema „Nächster Leerstand am Sehnder Marktplatz entsteht – tragfähiges Konzept gefragt„, bei dem es um die Leerstände am Marktplatz geht. Unser Leser Karl-Heinz Schnare führt dazu aus:

Leserbrief zum Leerstand Marktplatz- Foto: JPH

>> Moin ,
guter Artikel, bring es auf den Punkt.
In der Mittelstraße ist zwar kein Leerstand, aber nicht die für eine solche Stadt notwendige Mischung an (inhabergeführten) Geschäften. Mit kik wird das Niveau nicht erhöht.  Die Mischung fehlt, zumal ein gut gelegener Gastronom nur abends öffnet. Da fehlt ein klares mutiges modernes Marketing-Konzept.
Natürlich müssen die Bürger*innen auch IHRE Stadt lieben und „das hier kaufen, was es hier gibt“ (guter Post bei Facebook).

Der letzte „verkaufsoffene Sonntag“ war gerade am Marktplatz ein Desaster: die dortigen Geschäfte (ganz wenige/eins hatte geöffnet) waren zugebaut von den Food-Trucks. So geht es nicht !!!  <<

Die Redaktion weist grundsätzlich darauf hin, dass der Inhalt der Leserbriefe die Ansicht der Einsender wiedergibt, die mit der Meinung der Redaktion nicht unbedingt übereinstimmt. Kürzungen behält sich die Redaktion vor.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.