Erster Tag für sieben Auszubildende im Erlebnis-Zoo Hannover

3. August 2019 @

Einzigartig in Niedersachsen: Im Erlebnis-Zoo Hannover führt die Ausbildung nach Afrika, Indien, Kanada und Australien! Sieben junge Menschen hatten heute ihren ersten Ausbildungstag, der gleich einmal um die (Zoo-)Welt führte. Nach einer Begrüßung von Geschäftsführer Andreas M. Casdorff und einem ersten Einstieg in Idee und Konzept des Erlebnis-Zoo, lernten die „Neuen“ ihre Ausbilder und Bereichsleiter kennen. Auf einer Entdeckungstour durch den Zoo ging es auch zu den zukünftigen Arbeitsbereichen, vor und hinter den Kulissen mit Tier und Technik. So schauten sie Flusspferden tief ins Maul, lüfteten das Geheimnis um die Wellen in Yukon Bay, erlebten und schmeckten schon einmal, wie vielfältig der Arbeitgeber Zoo ist – mit hausgemachtem Zoo-Eis in der Gelateria. Außerdem machten die Azubis Bekanntschaft mit meckernden Kollegen: Sie trafen die Ziegen und Schafe auf der Streichelwiese! Ein Job im Zoo ist eben echt anders!

Die neuen Azuibis lernten gleich mal einen Teil der vierbeinigen Kollegen im Streichelzoo kennen – Foto: Zoo Hannover

Tierpflege, Gärtnerei, Reinigung, Schlosserei, Tierarztpraxis, Gastronomie (mit hauseigener Eismanufaktur), Eventbereich, Controlling, Service sind nur einige Beispiele der unterschiedlichen Bereiche im Erlebnis-Zoo Hannover. Mittlerweile beschäftigen die Zoo Hannover GmbH und die Zoo Hannover Service GmbH über 450 Mitarbeiter. Als vielfältiges Unternehmen bildet der Erlebnis-Zoo nicht nur in zoologischen, sondern auch in kaufmännischen, technischen und gastronomischen Berufen aus. So sind es dieses Mal drei Tierpfleger, zwei Gärtner mit der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und ein Koch.

Das gesamte Zoo-Team heißt die neuen Auszubildenden herzlich willkommen und freut sich auf eine tierisch-spannende Zeit.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.