Corona-Krise: Aktion Mensch und Sehnder helfen der Tafel Sehnde

27. Juni 2020 @

Das Team der Tafel Sehnde freut sich über die Bewilligung einer finanziellen Unterstützung,  die von der Aktion Mensch im Rahmen eines bundesweiten  Corona-Soforthilfe-Programms  für Tafeln in Deutschland bereitgestellt wurden. Infolge der Corona-Pandemie mussten viele Tafeln schließen, die Lebensmittelausgabe umorganisieren und erhielten weniger Lebensmittelspenden von den Märkten vor Ort.

Sabine Stellmacher, Jacqueline Warschun-Bukowski und Laura Zernecke (v.li.) stimmen die wöchentliche Auslieferung an die Risikogruppe der Tafelkunden ab – Foto: Privat

Auch bei der Tafel Sehnde, die durchgehend unter Einhaltung der notwendigen Hygiene-Maßnahmen geöffnet war, nahmen seit Ende März 2020 die Warenspenden – besonders Gemüse, Obst und andere Grundnahrungsmittel – in erheblichem Umfang ab und reichten bei weitem nicht für alle Tafelkunden aus. Die Tafelleitung, Hans-Jürgen und Renate Grethe, ist dankbar für die schnelle Hilfe der Aktion Mensch. Damit wird von Juni bis September 2020 die Auslieferung von Lebensmitteln an Tafelgäste möglich, die zur Corona-Risikogruppe gehören. Zusätzliche finanzielle Unterstützung stellt die Aktion Mensch  für den Zukauf von Gemüse, Obst und Grundnahrungsmitteln für den Zeitraum von drei Monaten in Höhe von rund 60 Euro pro wöchentliche Ausgabe bereit.

Die wöchentliche Auslieferung der Lebensmittel an die Sehnder Tafelgäste, die durch Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe nicht selbst zur Tafel kommen können, haben die ehrenamtlichen Tafelmitarbeiterinnnen Sabine Stellmacher und Jacqueline Warschun-Bukowski sowie im Vertretungsfall Laura Zernecke und Sabine Hilmes übernommen.

Herzlicher Dank gebührt auch den Sehnder Bürgern und Bürgerinnen, die seit Beginn der Corona-Krise die Tafel Sehnde mit Lebensmitteln und Spenden unterstützt haben. Mit dieser Unterstützung ist es dem Tafelteam möglich, jeden Sonnabend an jeden Tafelkunden Lebensmittel auszugeben und so ein wenig den Alltag der Familien zu unterstützen.

Anlage:

Foto privat: von links –

Sabine Stellmacher, Jacqueline Warschun-Bukowski und Laura Zernecke (v.li.) stimmen die wöchentliche Auslieferung an die Risikogruppe der Tafelkunden ab –  Foto: Privat

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.