10 Jahre Kita „huckmuck“ in Rethmar

11. Oktober 2019 @

Die Kindertagesstätte „huckmuck“ der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Rethmar lädt alle interessierten Bürger ein, mit ihr am Freitag, 25. Oktober 2019, von 15 bis 18 Uhr  das zehnjährige Jubiläum zu feiern.

10 Jahre ARbeit für die Kinder: Kita „huckmuck“ feiert – Plakat: KG Sehnde

Im August 2009 startete die Kindertagesstätte „huckmuck“ auf dem Gelände des Pfarrhofes in Rethmar. Durch Initiative der Eltern der damaligen „Spielschule Rethmar“ und der Kirchengemeinde war damit das Konzept einer KiTa mit kirchlicher Ausrichtung umgesetzt. Eine Krippe und ein Kindergarten sind in die Fachwerkgebäude auf dem Pfarrhof, die als Scheune und Stallgebäude genutzt worden waren, integriert worden. Daraus resultiert auch der Name „huckmuck“ der Kindertagesstätte: er bedeutete im niederdeutschen Sprachraum „Scheune zum Spielen“.

Nun sind bereits zehn Jahre vergangen. Viele Kinder haben die Krippe und den Kindergarten besucht und die KiTa tagtäglich mit Leben erfüllt. Deshalb wollen alle Angehörigen ein Jubiläumsfest feiern. Das Fest wird mit einem Gottesdienst beginnen. Ein Geburtstagskuchen-Buffet, Spiele und kleine Überraschungen für Alle sowie eine Suppenküche stehen für die Besucher bereit. Alle Freunde, Ehemalige und Unterstützer der KiTa „huckmuck“ sind herzlich einladen, am Fest teilzunehmen.

Um besser planen zu können, würde sich das Kita-Team über eine Rückmeldung unter der E-Mailadresse kita.rethmar [at] kirchenkreis-burgdorf [dot] de oder der Telefonnummer 05138/70 20 18 freuen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.