Iris Köhler und Björn Ebeling sind Kreismeister im jagdlichen Schießen

16. Mai 2018 @

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Mitglieder der Jägerschaft Burgdorf zum Wettkampf um die alljährliche Kreismeisterschaft der Jäger auf dem Schießstand Celle-Land in Scheuen. 36 Jägerinnen und Jäger aus den verschiedenen Hegeringen traten in den jagdlichen Kugel- und Schrotdisziplinen an, um ihre jagdliche Schießfertigkeit zu trainieren und die Besten aus den jeweiligen Klassen zu ermitteln.

Schießobmann Fred Gary Schneegans zeichnet Kreismeister Björn Ebeling (mi.) und Vize Dirk Kühtz (li.) aus – Foto: Privat

Außerdem wurde die Senioren-, die Damen- und die Juniorenwertung ausgeschossen. Desweiteren konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer DJV-Schießnadeln erringen.

Kreismeister 2018 wurde Björn Ebeling mit 342 Punkten, Sieger in der Mannschaftswertung der Hegering „Das Große Freie“ mit 1125 Punkten vor dem Hegering „Isernhagen“ mit 1116 Punkten und dem Hegering „Uetze“ mit 1080 Punkten. Bei den Damen setzte sich in diesem Jahr Iris Köhler (284 Punkte) durch.

Iris Köhler (mi.) setzte sich in der Damenwertung deutlich vor Stefanie Glasenapp (li.) und Sabine Dewall (re.) durch – Foto: Privat.

Im Zuge der Veranstaltung sind auch insgesamt vier DJV-Schießnadeln durch den Schießobmann der Jägerschaft Burgdorf vergeben worden. Die DJV-Schießnadel in Bronze erhielten J. Meier-Grünhagen (Hegering Das Große Freie) und F. Beerbom (Hegering Burgdorf), die DJV-Schießnadel in Silber erhielten K. Root (Hegering Isernhagen) und M. Bartels (Hegering Das Große Freie). In gewohnt freundlicher und gastlicher Atmosphäre wurden zum Abschluss gegen 14 Uhr die Sieger bei kühlen Getränken und Bratwurst von Grill verkündet.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.