Drei MTV-Starter hinterm „Roten Berg“ dabei

15. Mai 2018 @

Die Läufer des MTV Rethmar sind am Sonnabend, 12. Mai, wieder in den Süden des Landkreises Hildesheim gefahren. Nach knapp dreißig Minuten waren die junge Läuferin Johanna Wolny und die beiden jungen Läufer Karl Kobbe und Tamme Rheinfels mit Trainer Peter Lieser und ihren Eltern im kleinen Örtchen Hönze, südlich von Diekholzen gelegen, angekommen. Dort fand der „11. Hönzer Lauf & Party“ statt.

Tamme Rheinfels (li.) beim Endspurt – Foto: P. Lieser

Um 16.05 Uhr erfolgte für die drei MTV-er der Startschuss für den Kinderlauf über 1500 Meter. Die Laufstrecke führte erst ein wenig bergan, dann in einer Runde durch das Dorf und endete im Ziel an der kleinen Sporthalle. Als Schrittmacher fuhr auch in diesem Lauf wieder ein Feuerwehrauto voraus. Für die drei jungen Athleten aus Rethmar ging es gleich recht gut los, denn alle waren im Vorderfeld der Teilnehmer zu finden. Leider aber fuhr in diesem Jahr das Feuerwehrauto doch recht schnell, sodass der Läuferstrom nach den ersten schnellen Läufern abriss. Und ausgerechnet an dieser Stelle der Laufstrecke stand kein Streckenposten, sodass die nachfolgenden Kinder nicht mehr genau wussten, wo es entlang ging. Es dauerte dann doch einige Zeit, bis sich alles wieder stabilisiert hatte und die Kinder wieder auf der richtigen Laufstrecke waren.

Letztendlich war es Johanna Wolny, die als Erste das Ziel wieder erreichte. Einige Sekunden hinter ihr überquerte Karl Kobbe die Ziellinie und eine knappe halbe Minute hinter ihm kam dann auch Tamme wieder an.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten dann alle Kinder eine Urkunde und die erlaufene Medaille in.  Außerdem gab es für jeden Läufer noch kleine Präsente. Danach machten sich alle MTV-er wieder auf den Heimweg über den „Roten Berg“ nach Rethmar und Dolgen.

Hier alle Ergebnisse im Einzelnen
Laufstrecke 1500 Meter:
Johanna Wolny – Gesamtplatz 20. – Platz 8. der Mädchenwertung – Platz 2. WJ U14 in 7:11 min.
Karl Kobbe – Gesamtplatz 34. – Platz 16. der Jungenwertung – Platz 8. MK U10 in 7:33 min.
Tamme Rheinfels – Gesamtplatz 37. – Platz 21. der Jungenwertung – Platz 11. MK U10 in 7:59 min.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.