Zwei schwere Einbruchdiebstähle

20. Februar 2015 @

Zwei schwere Diebstähle ereigneten sich in den vergangenen Tagen in Lehrte und in Sehnde. Betroffen waren ein Personenwagen und ein Wohnanhänger.

In beiden Fällen wurden die Scheiben eingeschlagen - Foto: JPH

In beiden Fällen wurden die Scheiben eingeschlagen – Foto: JPH

Als hätte es nie entsprechende Warnungen gegeben, ließ eine Frau ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz liegen, nachdem sie ihr Fahrzeug geparkt und sich entfernt hatte. Der Wagen stand am gestrigen Donnerstag auf dem Schulparkplatz in der Südstraße 3 in Lehrte. Der noch unbekannte Täter muss blitzschnell zugeschlagen haben und das im wahrsten Sinn des Wortes. Zwischen 16.35 und 16.37 Uhr schlug er die Seitenscheibe ein und stahl die Handtasche samt Inhalt. Hinweise auf den Täter liegen derzeit nicht vor.

Der Wohnanhänger wurde zwischen Dienstag, 20 Uhr und Donnerstag, 19.30 Uhr in Sehnde Ziel von Einbrechern. Das Gefährt stand auf dem Gelände des Motorboot-Clubs in der Gretenberger Straße. Die noch unbekannten Täter schlugen eine Scheibe ein und verschafften sich so Zutritt in den Wohnwagen. Sie stahlen einen Flachbildfernseher mit DVD-Player, zwei GPS-Navigationsgeräte, ein Spektiv, eine Sat-Anlage und Nahrungsmittel.

Das Polizeikommissariat Lehrte bittet mögliche Zeugen, die Angaben zu den Taten machen können, sich unter der Telefon-Nr. 05132/827-0 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.