Zaun und Baum in Haimar angefahren

16. August 2015 @

Ein 57-jähriger Autofahrer ist am Freitag in Haimar auf der Mehrumer Straße gegen 18.30 Uhr beim Abbiegen mit seinem Renault nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Wagen gegen einen Zaun und anschließend einen Baum gefahren. Nach dem Unfall entfernte er sich zunächst vom Unfallort, so die Polizei.

Auch nach Rückkehr zum Unfallort musste gepustet werden - Foto: JPH

Auch nach Rückkehr zum Unfallort musste gepustet werden – Foto: JPH

Bei der Unfallaufnahme kam er nach Polizeiangaben dann aber doch zum Ort des Unglücks zurück. Da bei ihm durch die Beamten Atemalkoholgeruch festgestellt wurde, leistete er nach Polizeiangaben freiwillig einen Atemalkoholtest. Der ergab einen Wert von 1,6 Promille. Den Mann erwartet trotz seiner Rückkehr zum Unfallort laut Polizei nun eine Anzeige wegen des Verdachtes der Unfallflucht sowie der Unfallverursachung unter Alkoholeinfluss. Der entstandene Schaden wird an dem Wagen auf 600 Euro, an Zaun und Baum auf zusammen 500 Euro geschätzt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.