Wild, frech und wunderbar – Auf dem Land und mitten im Leben

4. März 2017 @

„Auf dem Land und mitten im Leben“ – unter diesem Motto beschreibt Barbara Otte-Kinast die Aufgaben und Ziele der LandFrauen in Niedersachsen. Im Landhotel Behre in der Straße Zum Großen Freien 3 in Ahlten wird sie dies näher ausführen. Dazu lädt der LandFrauenverein Lehrte/Sehnde für Mittwoch, 15. März, um 14.30 Uhr ein.

Das Treffen findet in Ahlten statt – Logo: LandFrauen

Dort wird die Referentin Barbara Otte-Kinast aus Bad Münder, Vorsitzende des Niedersächsischer LandFrauenverbandes mehr zu den Adjektiven der LandFrauen sagen:
„Frech“ – weil LandFrauen unabhängig ihre Interessen einbringen und dabei neue Wege gehen, ungewöhnliche Themen aufgreifen und sich einsetzen für den ländlichen Raum, auch wenn dies manchmal unbequem ist.
„Wild „– weil LandFrauen neben der hohen Zuverlässigkeit schnell reagieren, das Ohr am Puls der Zeit haben und jederzeit spontan sein können.
„Wunderbar“ – weil LandFrauen ehrenamtlich viel bewegen und erreichen für alle Menschen auf dem Lande.

Eine Anmeldung bei Marita Lehrke unter der Telefonnummer 05138/37 38 oder per E-Mail an marita.lehrke [at] gmx [dot] de ist bis zum 8. März erforderlich.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.