Wiedereröffnung von “Fressnapf” und „Tedi“ im Februar

2. Februar 2015 @

Nach der Brandstiftung Anfang November (SN berichteten) mussten der Tierbedarfsmarkt Fressnapf und die Discounterfiliale Tedi geschlossen werden. Das Dach ist undicht, die Unterkonstruktion zu prüfen und das Löschwasser hatte Innenbereiche zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen. Auch waren noch versicherungsrelevante Dinge zu prüfen (SN berichteten).

Inzwischen ist das Gebälk erstetzt und das dach gedeckt - Foto: JPH

Inzwischen ist das Gebälk erstetzt und das dach gedeckt – Foto: JPH

Die in Sehnde von Tierbesitzern immer wieder gestellte Frage, wann denn der Fressnapf und Tedi wieder öffneten und man wieder vor Ort einkaufen könne, ist jetzt beantwortet. Auf Anfrage der Sehnde-News erklärte eine Sprecherin der Firma „Fressnapf“ am Freitag, dass man mit großer Sicherheit vom Donnerstag, 19. Februar, ausgehe. Wie man sehen kann, sind die Arbeiten am Dach gut wie erledigt und die Innenarbeiten angelaufen.

Auch die Firma Tedi geht nach Rücksprache mit der zuständigen Fachabteilung davon aus, dass Anfang dieses Monats mit der Renovierung des Geschäftes beginne und die Wiedereröffnung für Mitte Februar geplant sei. Damit würde dann das Angebot in Sehnde wieder komplettiert sein.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.