Wieder Fahrerflucht in Sehnde

9. August 2015 @

Der schwarze Toyota Auris einer 47-jährigen Frau aus Sehnde ist am Donnerstag gegen 22.25 Uhr in der Straße Am Ladeholz am Fahrbahnrand geparkt worden. Dort ist der Wagen von einem anderen Auto angefahren worden, dessen Fahrer danach verschwand, ohne sich um den Schaden zu kümmern, berichtet die Polizei.

Aktuelle Berichte regional

Die Polizei hat zahlreiche Hinweise und sucht Zeugen – Foto: Red

Eine 36-jährige Anwohnerin hörte gegen 22.25 Uhr in der Straße am Ladeholz ein lautes Knallen und sah umgehend aus dem Fenster. Sie erkannte, wie ein dunkler Personenwagen, möglicherweise ein Audi, mit hoher Geschwindigkeit vom Toyota weg über die Nelkenstraße in Richtung Gartenstraße fuhr. Dann stellte sie noch fest, dass an dem Toyota frische Unfallspuren vorhanden waren: Die hintere linke Tür war stark eingedrückt und zerkratzt. Wie es genau zu dem Verkehrsunfall kam und warum der Fahrer des dunklen Wagens flüchtete, nachdem er den Toyota gerammt hatte, ist der Polizei bislang noch nicht bekannt. An dem Toyota entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von mindestens 1200 Euro.

Die Zeugin hatte außerdem eine Frau gesehen, die sich zur Unfallzeit in unmittelbarer Nähe zum Unfallort befunden und den Unfall auch kommentiert hatte. Sie war jedoch noch vor dem Eintreffen der Polizei weitergegangen. Da diese Frau weitere Hinweise zum verursachenden Fahrzeug geben könnte, wird sie dringend gebeten, sich mit der Polizei Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei sucht auch weitere Zeugen, die Hinweise zum Verkehrsunfall sowie dem flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer geben können. Sie werden ebenfalls gebeten sich bei der Polizei Lehrte zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.