Weltgebetstag der Frauen: „Was ist denn fair?“

3. März 2017 @

Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag. Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet.

„Frauengottesdienst“ in der Kreuzkirche Sehnde – Foto: JPH

Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen. Auch in unzähligen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen in ökumenischen Gruppen den Weltgebetstag. Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene! Die Gottesdienstordnung wurde von Christinnen von den Philippinen verfasst. Und nach ihr wird nun am Freitag, 3. März, in der evangelischen Kreuzkirche an der Mittelstraße in Sehnde um 18 Uhr im Rahmen der Frauenkulturtage gefeiert. Einladender ist der ökumenische Arbeitskreis der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Sehndes. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen kostenlosen Imbiss im Gemeindehaus.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.