Wahlausschuss der Stadt Sehnde beschließt Wahllisten

29. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Neben der Wahl der Regionsversammlung mit ihren 84 zu wählenden Mitgliedern  stehen auch die Wahlen für den Rate der Stadt sowie für die Ortsräte an. Insgesamt sind zwei Mitglieder der Regionsversammlung, und 34 Mitglieder des Stadtrates – den 35. Sitz hält der Bürgermeister – und 78 Mitglieder der Ortsräte neu zu wählen – in Summe 112 Mandate.

Über die Bewerber hat gestern der Wahlausschuss der Stadts Sehnde unter Leitung des Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke befunden. Dabei herrschte für allen angemeldeten Kandidaten im Ausschuss Einstimmigkeit, zumal alle formalen Voraussetzungen erfüllt waren. Zum Ausschuss traten jeweils Vertrauenspersonen, die bei Fragen für ihre Partei oder sich selbst, bei unabhängigen Kandidaten, verbindliche Auskünfte hätten geben können. Lediglich Die Linke und die AfD waren nicht gekommen. Dafür hatten sich 14 Besucher eingefunden, die die Sitzung verfolgten.

Der Wahlausschuss prüfte unter Leitung des Bürgermeisters Carl Jürgen Lehrke die Listen - Foto: JPH

Der Wahlausschuss prüfte unter Leitung des Bürgermeisters Carl Jürgen Lehrke die Listen – Foto: JPH

Bei der Wahl zu den Ortsräten bilden die Ortsteile Sehnde, Klein Lobke und Gretenberg eine Einheit, ebenso wie der Ortsteil Ilten mit Köthenwald.

Für den Stadtrat bewerben sich sechs Parteien um die verfügbaren 34 Sitze in zwei Wahlbereichen. Der Wahlbereich I für den Sehnder Stadtrat umfasst die Ortsteile Dolgen, Evern, Haimar, Gretenberg, Klein Lobke, Rethmar und Sehnde. Die Ortsteile Bilm, Bolzum, Höver, Ilten, Müllingen, Wassel, Wehmingen und Wirringen bilden dafür den Wahlbereich II.

Für den Wahlbereich I haben die Parteien folgende Kandidaten aufgestellt:

  • SPD 15 Kandidaten (Wolfgang Toboldt, Andrea Gaedecke, Edgar Bäkermann, Beate Kirchhoff, Michael Brozy, Max Digwa, Kurt Schwarzkopf, Holger Dewies, Tobias Lehmann, Sabine Gembolis, Stefanie Meyer, Dr. Frank-Peter Heidrich, Marlo Toboldt, Jana Gaedecke und Helmut Süß).
  • CDU 20 Kandidaten (Hartmut Völksen, Ann-Katrin Lehrke, Siegfried Freitag, Christel Lehr, Konrad Haarstrich, Hans-Heinrich Meyer, Ralf Marotzke, Axel Friehe, Dr.  Kai-Thorsten Nußbaum, Sebastian Fischer, Jörn Fritsche, Marc Wölbitsch, Andreas Busch, Christoph Huch, Holger Gutzeit, Gunda Jänke, Reiner Mock, Dr. Hartmut  Pick, Axel Scheithauer und Marcus Haarstrich)
  • Bündnis 90/Grüne drei Kandidaten (Florian Schuchardt, Wilfried Brauns und Detlef Waltz)
  • Die Linke einen Kandidaten
  • FDP zwei Kandidaten (Dr. Thomas Vögel und Jonas Renz)
  • AfD zwei Kandidaten (Wolfgang Ostermeyer und Siegfried Reichert)

Für den Wahlbereich II treten an:

  • SPD 14 Kandidaten (Olaf Kruse, Gisela Neuse, Christoph Schemschat, Dr. Silke Lesemann, Karl-Heinz Grun, Ulrike Dohrs, Ronald Siegismund, Heike Hoheisel, Jörn Bluhm, René Bettels, Rainer Kostecki, Brunhild Bank und Uwe Eichelkraut)
  • CDU 15 Kandidaten (Klaus Hoffmann, Elisabeth Schärling, Bernd Ostermeyer, Heike Benecke, Andreas Sennholz, Daniela Gurkasch, Sepher Sardar Amiri, Maike Vorholt, Frank Rohman, Lambert Baron, Heiko Hallmann, Erhard Bödecker, Sandy Choitz, Lutz Lehmann, Anna Marotzke und Andreas Heinen)
  • Bündnis 90/Grüne drei Kandidaten (Günter Pöser, Angelika Thomaier und Professor Dr. Karl Friehs)
  • Die Linke mit einem Kandidaten
  • FDP mit zwei Kandidaten (Manfred Lill und Martin Busche)
  • AfD mit einem Kandidaten (Henning Franke)

Nachdem die Wahlbereiche für die Stadtratswahl beschlossen waren, ging es an die Ortsratskandidaten. Um die 78 Mandate bewerben sich 146 Kandidaten, darunter zwei freie Bewerber. Für die Ortsräte tritt die FDP nur in Rethmar, Wassel und Ilten an. Die AfD stellt sich in keinem Ortsteil zur Wahl. Die Grünen treten lediglich in Bolzum, Dolgen-Evern-Haimar und Sehnde an, Die Linke nur in Ilten. Für Rethmar und Dolgen-Evern-Haimar kandidiert jeweils ein parteiunabhängiger Kandidat. Die detaillierte Aufstellung der Kandidaten für die Ortsräte folgt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.