Update: Toter im Sehnder Yachthafen gefunden

23. Mai 2015 @

Der plötzliche Tod des Vereinsvorsitzenden des Sehnder Yachtclubs ist wohl geklärt (SN berichteten). Das meldet die HAZ unter Berufung auf die Polizeidirektion Hannover. Danach habe die Obduktion ergeben, dass Joachim „Achim“ L. aus Hohenhameln nach einem „Kreislaufstillstand“ in das Hafenbacken gestürzt sei und dort dann am nächsten Morgen tot aufgefunden worden ist.

Der Yachtclub ist zur Zeit ohne ersten Vorsitzenden - Foto: JPH

Der Yachtclub ist zur Zeit ohne ersten Vorsitzenden – Foto: JPH

Damit hat sich die erste Einschätzung der Polizei, dass dem Tod kein Fremdverschulden zugrunde liegt, bestätigt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.