Unsichtbares sichtbar machen – beim 10. Unternehmerfrühstück in Sehnde

25. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Zum nächsten Unternehmer-Frühstück am 24. Oktober lädt das Stadtmanagement der Stadt Sehnde alle interessierten Unternehmer, Unternehmehrinnen, Händler, Händelrinnen und Gewerbetreibende ein. Die insgesamt 10. Veranstaltung findet in der Marktscheune in Bolzum an der Marktstraße 31 ab 8 Uhr statt. Die Kosten betragen zehn Euro als Frühstückspauschale, eine Anmeldung vorab ist zwingend erforderlich an die Stadt Sehnde, Stadtmarketing, Ines Raulf, unter der Telefonnummer 05138/707-285 oder per E-Mail an ines.raulf [at] sehnde [dot] de.

90 Unternehmer und Unternehmerinnen nahmen beispielweise am 6. Frühstück teil - Foto: JPH/Archiv

90 Unternehmer und Unternehmerinnen nahmen beispielweise am 6. Frühstück teil – Foto: JPH/Archiv

Den spannenden Vortrag hält dieses Mal Sebastian Purps-Pardigol zum Thema „Unsichtbares sichtbar machen – ungenutzte Potenziale entfalten“. Purps-Pardigol studierte einige Jahre an der Medizinischen Hochschule in Hannover Medizin und machte dann den Sprung in die Wirtschaft. Während seiner Arbeit in Schweizer und internationalen Konzernen begann er sich immer mehr für die versteckten Muster und das Gelingen von zwischenmenschlichen Beziehungen zu interessieren. 2008 machte er sich als Führungskräftecoach und Organisationsberater selbständig und vermittelt seither die Erkenntnisse der Hirnforschung im Zusammenhang mit der Potenzialentfaltung an Unternehmen. Im September 2015 erschien sein Wirtschaftsbestseller „Führen mit Hirn“, der im November dieses Jahres auch in den USA auf den Markt kommt und 2017 in chinesischer Sprache erscheint.

Die Arbeitshaltung von Purps-Pardigol lautet „Was hinter uns liegt und was vor uns liegt ist winzig im Vergleich zu dem, was in uns liegt!“. Er zeigt uns dabei deutlich auf, dass ein positives Arbeitsumfeld die Potenziale von Einzelnen, von Teams und sogar von ganzen Organisationseinheiten zur Entfaltung bringen kann.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.