Ungarische Gäste aus der Partneranstalt Budapest in der JVA Sehnde

17. Oktober 2015 @

Die Leiterin der Justizvollzugsanstalt (JVA) Sehnde, Leitende Regierungsdirektorin Krimhild Timmermans-Eike konnte gestern hochrangige Gäste aus der niedersächsischen Partneranstalt Budapest begrüßen. Aus der ungarischen Hauptstadt war eine Delegation nach Sehnde unter Führung von Brigadegeneral Zoltan Cseri angereist.

Brigadegeneral Zoltan Cseri (3.v.li.), Ltd. Regierungsdirektor Werner Cordes und die Leiterin der JVA Sehnde (5.v.li.) und Ltd. Regierungsdirektorin Krimhild Timmermans-Eike (3.v.re.) mit der Delegation bei ihrem Treffen in der JVA Sehnde – Foto: JVA

Brigadegeneral Zoltan Cseri (3.v.li.), Ltd. Regierungsdirektor Werner Cordes und die Leiterin der JVA Sehnde (5.v.li.) und Ltd. Regierungsdirektorin Krimhild Timmermans-Eike (3.v.re.) mit der Delegation bei ihrem Treffen in der JVA Sehnde – Foto: JVA

Der Leiter der Untersuchungshaftanstalt in Budapest, Brigadegeneral Zoltan Cseri, nutzte die Gelegenheit seines Aufenthaltes in Niedersachsen, sich gemeinsam mit seinen Mitreisenden über die Vollzugsabläufe und Strukturen der JVA Sehnde zu informieren. Begleitet wurden die Gäste durch den Anstaltsleiter der JVA Celle, Leitender Regierungsdirektor Werner Cordes, der sich seit Beginn der Kontakte um die Festigung und den Ausbau der Partnerschaft gekümmert hat.

Der niedersächsische Justizvollzug pflegt seit vielen Jahren Kontakte zum Justizvollzug anderer Länder. Aufgrund zahlreicher positiver Erfahrungen mit der Partneranstalt Budapest wurde am 19. Juni 2007 ein erstes Kooperationsabkommen geschlossen, das 2012 noch einmal bestätigt wurde.

Inhalt der Kooperationsvereinbarung ist ein regelmäßiger wissenschaftlicher und technischer Erfahrungsaustausch in den Bereichen des jeweiligen Strafvollzuges. Durch regelmäßige Treffen und gemeinsame bildungsrelevante Veranstaltungen ist eine feste Partnerschaft entstanden, die insbesondere in dem Prozess des Zusammenwachsens, der Förderung des gegenseitigen Verständnisses und der Angleichung qualitativer Standards bereits Früchte getragen hat.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.